Berichte

Der Berg ruft



Am letzten Dienstag war Berglauftrainings-Guide Rolf in den Ferien und in solchen Fällen läuft nicht einfach nix, sondern es wird erst recht gsecklet, was das Zeug hält.

Marc übernahm deshalb gerne Rolf's Stellvertretung und Reni die Bericherstattung. Vielen Dank den beiden für ihre Dienste. Es ist doch einiges "gelaufen" in der dunklen Nacht - doch lest gleich selbst, was unsere Runners erlebt...

Weiterlesen

Pfäfffikersee - Sunset-Runde



Immer wieder schön - die Sunset-Runde um den Pfäffikersee mit freizeitsportler.ch, dieses Mal unter der Leitung von Guide Martin.

Hier einige Impressionen zum Geniessen.

Dabei waren: Brigitte, Chantal, Fränzi, Carlo, Marc, Martin und Thomas V.

Weiterlesen

Tösstal EXPLORER ab Steg



Eben wie Tösstal Explorers fühlten sich heute fünf harte Runners auf Guide Andreas F.'s Trailrunning-Tour "Tösstal Explorer ab Steg"

Treffpunkt war um 08:30 Uhr auf dem grossen Parkplatz des Skilift Steg und nach dem üblichen Gefrotzel und Gejammer, wer körperlich wohl schlimmer dran sei, ging's schön topfeben und locker flockig los – ca. 150 Meter lang.

Just nach dieser Distanz wurde das Ganze...

Weiterlesen

Der Berg ruft (Runde 9) / Chatzebuggel



Gestern war das Wetter wieder mal nicht über alle Zweifel erhaben - anlässlich des dienstäglichen Berglauf-Trainings von Guide Rolf.

Aber das hindert natürlich einen rechten Freizeitsportler nicht am seinem Lieblingshobby und Reni dokumentiert das Ereignis anschliessend gleich mit einem kleinen Bericht. Dessen Header wurde gleich anschliessend ans Training unter viel Gelächter geboren.

"Andere...

Weiterlesen

Green Marathon Zürich



"Wir wagen uns nochmals an den ganzen Green Marathon Zürich" lautete der Titel des entsprechenden gestrigen Trainings.

Besten Dank an den 100 Marathon Club Schweiz und deren Präsi Robin Lörtscher, dass die Freizeitsportler wiederum Gastrecht geniessen- und in Robin himself gleich den kundigen Führer für sich beanspruchen durften. Wir fühlen uns wohl bei euch und sind selbstverständlich immer...

Weiterlesen

Moonlight Run um den Pfäffikersee



Am letzten Dienstag war wieder mal Vollmond – und was liegt näher, als mit Valentin von laufsportal.ch den (fast) allmonatlichen Moonlight Run zu bestreiten.

Dieser führt jeweils um den Pfäffikersee und beinhaltet eine- oder zwei oder …. Runden in mehr oder weniger gemütlichem Tempo, welches vor dem Start gemeinsam abgesprochen wird. Je nach Anspruchsniveau werden dann Leistungsgruppen gebildet,...

Weiterlesen

Winterschwimmen!



Kaum zu glauben aber unsere Swimmers denken schon wieder an den Winter!

Doch lest selbst, was Connie, die neue Projektleiterin Winterschwimmen, gestern der Redaktion geschrieben hat. Besten Dank Connie für die Zeilen und die (sommerlichen) Fotos.

"Was veranstalten die Schwimmer bei diesen sommerlichen Temperaturen? Ein Winterschwimmen“?!

Nun ja, früh übt sich, wer bei eisigen, kalten...

Weiterlesen

Wild romantische Egelsee-Runde (im GUZS)



"Macht Spass, wieder einmal bei Sonnenschein ein erfrischendes Ründeli zu drehen" – dachten (hoffentlich) heute Samstag alle Schützlinge von Guide Rolf anlässlich des LongJogs "Egelsee-Runde" mit Start in Wolfhausen.

Der Sommer hatte sich ja - mit wenigen Ausnahmen - bis dato als nicht sooo berauschend erwiesen und deshalb wirkte es ziemlich speziell, dass Rolf - entgegen den inzwischen...

Weiterlesen

5 Tage Berglauf-Cup Schlussetappe "Kempten - Kemptnertobel - Rosinli"



Gestern Dienstag bildete für die Freizeitsportler mit der Strecke "Kempten – Kemptnertobel - Rosinli" der diesjährige Zürcher Oberländer 5 Tage Berglauf-Cup den krönenden Abschluss.

Unter dem Label www.5digital.ch und mit Hilfe der Sportler-Plattform "Strava" spielte sich die ganze Veranstaltung wie schon im letzten Jahr komplett auf der virtuellen Ebene ab und dafür stand (resp. steht immer...

Weiterlesen

Greina Crossing - die Explorer-Alpenüberquerung



"Das Greina Crossing resp. die Explorer Alpenüberquerung" - immer wieder ein Highlight in Guide Andreas F's Erlebnistour-Repertoire.

Gestern war zwar nur ein kleines- aber dafür feines Grüppchen am Werk und reiste frühmorgens um Sieben mit dem Zug und Postauto in etwas über 3 Stunden vom Zürcher Oberland nach Vrin, zuhinterst im Val Lumnezia.

Von hier aus ging's anschliessend über gut 1400 Hm...

Weiterlesen