Berichte

Der Berg ruft (Runde 20) / "From Heaven to Hell" / Es geht wieder los!

"Lang ersehnt von den Einen, mit Respekt erwartet von den Anderen"

Heute ging's wieder los mit "Der Berg ruft" - Guide Rolfs beliebten Dienstagabend-Berglauftreffs immer um 19 Uhr ab Schifflände Uster oder Forchbahnhof Esslingen.

Gelaufen werden jeweils mehr oder weniger angenehm coupierte Runden ;-) ;-) zwischen 12km und 17.5km in den Högern oberhalb von Maur und Esslingen, wobei auch mal ein Abstecher nach Uetikon am See, der Hochwacht, Pfaffhausen oder in einige Tobels auf der Zürichseeseite gemacht wird.

Als Einlaufrunde stand heute die Nr. 20 "From Heaven to Hell" ab Maur auf dem Programm. Diese führte locker coupiert nach Uessikon, dann durchs Rällikerholz, Unterhalden und Oberhalden nach Hinteregg und via Neuhaus, Vorderwannwis, Hinterwannwis und eben Hell wieder zurück nach Maur.

Interessant zu beobachten waren für einmal die verschiedenen Tenüs der TeilnehmerInnen. Von "lang lang" (mit oder ohne dicke oder dünne Jacke) bis "kurz kurz" war alles vorhanden und in Anbetracht der Temperaturen war eigentlich nur "kurz kurz" die richtige Wahl.

Wobei es gegen Schluss der Runde fast schon wieder etwas fröstelig wurde und auch die Stirnlampen zum Einsatz kamen. Aber heuer vermutlich zum letzten Mal.

Für unsere Zahlenfreaks: ca. 12.7km, ca. 280Hm, ca. 1h24min reine Laufzeit, 17!!! TeilnehmerInnen.

Dabei waren: Fränzi, Janina, Janine, Katrin, Sofie, Hanspeter, Josef, Marc, Marcel, Markus, Martin, Patrick, Roland, Pesche, Ruben, Urs v. und Rolf.

Zurück