Berichte

HM18.3 Panoramalauf ab Rehalp (abgekürzt)

Der (abgekürzte) Panoramalauf von Zürich Rehalp nach Uetikon am See ist eine der schönsten Touren in der Marathonvorbereitung bei Freizeitsportler.ch.

Und Guide Hanspeter hatte nicht nur mit der Streckenwahl sondern auch beim Wetter ein perfektes Händchen – von A-Z herrschten beste Bedingungen und angenehme Temperaturen auf den gut 19km und etwa 500Hm.

Nachdem sich die Teilnehmer erwartungsfroh bei der Tramstation Rehalp besammelt hatten, ging's los – zuerst durch einige Quartierstrassen und dann an der Badi Zollikon Fohrbach vorbei über die "Hündelermeile" in Richtung Küsnacht.

Ab hier herrschte ein stetes Auf und Ab – über wunderschöne Waldpartien und durch das Küsnachter Tobel hoch bis zur Hinteren Guldenen. Die Hochwacht Pfannenstiel sowie die Erstürmung des Turmes bildeten das eigentliche pièce de résistance – aber wer unsere Runners kennt, der weiss, dass auch diese kleinen Erhebungen kurzerhand und sehr entschlossen platt gemacht wurden.

Nach einem ausgiebigen Brunnenhalt beim vorderen Pfannenstiel begann bereits das langgezogene und oberschenkelmordende Ausrollen an prächtigen Herrschaftshäusern vorbei und als Höhepunkt die Passage durch das herrliche Bachtobel mit dem malerischen Picknickplatz bis ganz hinunter an den Bahnhof Uetikon am See.

Und auch dieses Mal öffnete Hanspeter, wie üblich zum Schluss seiner Touren, den Kofferraum seines Autos und zauberte kalte Getränke, Biberli und Birenweggli daraus hervor. Herzlichen Dank Hanspeter für diese perfekte Tour und die sehr geschätzte Schlussverpflegung.

Die Geniesser von heute: Janina, Daniel E., Hanspeter, Manfred D., Patrick, Roslan und Rolf.

Zurück