Berichte

Sonntags-Special mit CityRunning und UrbanRunning

Gestern fand wieder, wie jeden Monat, das beliebte Sonntags-Special von freizeitsportler.ch, CityRunning und UrbanRunning statt.

Unter dem Motto "Zürich City Trail" führten die Guides Karin und Roland eine geballte Ladung Trainingswilliger auf eine interessante Erkundungstour durch Zürich.

Karin hat anschliessend zur Feder gegriffen und folgenden Erlebnisbericht verfasst:

"Heute morgen pünktlich um 09:30 Uhr hat es nach der Begrüssung von Guide Roland zu tröpfeln angefangen.

Kein Problem für die gut gelaunte Läuferschar und der Weg führte sogleich dem Bauschänzli entlang zum Münsterhof über den Paradeplatz an den Schanzengraben.

Durch den alten Botanischen Garten mit dem Völkerkundemuseum zu joggen ist immer wieder ein Highlight - dort finden übrigens auch sehr viele interessante Ausstellungen statt.

Die Strecke führte weiter bis ans Ende des Schanzengrabens zum Ausgangspunkt des legendären Green Zürich Marathons. Dann ging es weiter via Sihlpostgebäude über die Treppe der Sihlpostgasse durch die Europaallee. In einer Gruppe durch die Bahnhofsunterführung des HB Zürich zu rennen funktioniert eigentlich fast nur am Sonntag früh problemlos - ebenfalls die berühmt berüchtigte Passage durch die Langstrasse im Chreis 4.

Auf dem schönen Weg über den Viadukt bis fast zur Badi Letten war noch flach angesagt, aber von dort erfolgte nun langsam eine Steigung bis zum Rigiblick. Nicht nur bei mir schnellte an diesem Punkt in der Folge die Herzfrequenz rasant in die Höhe.

Wieder locker kreuz und quer bis- und mitten durch das ETH Gebäude zur Polyterasse führte uns der weitere Weg. Die schöne Aussicht von dort oben ist immer ein Genuss. Anschliessend kehrten wir dem Panorama den Rücken und posierten für das obligate Gruppenfoto.

Und schon ging es weiter durch den Rechberggarten, vorbei an den Kantonsschulen Rämibühl, Hottingen und Stadelhofen über die Olgastrasse zum Bahnhof Stadelhofen. Dann über den Sechseläutenplatz am Bellevue zurück zum Bürkliplatz.

Laufzeit inkl. Pausen 1:30:56, Distanz 11.9km inklusive vielen vielen Treppen!

Vielen herzlichen Dank an die überaus zahlreichen Läuferinnen und Läufer. Bis um nächsten SonntagsSpecial!"

Zurück